Menu
15. September 2017Konzerte & Shows

Evanescence am 26.03.2018

Im vergangenen Dezember reüssierte die Band mit „The Ultimate Collection“, einer gewaltigen Box, die alle ihre Studioarbeiten (inklusive des lange vergriffenen Debütalbums „Origin“) sowie einen neuen Song enthielt. Diese Box markierte die Rückkehr der Band nach einer über vier Jahre andauernden Pause. Nun steht für Herbst mit „Synthesis“ das vierte Evanescence-Album an, und auch die folgende Live-Umsetzung bietet eine Synthese von ganz besonderer Qualität: Die neue audiovisuelle Liveshow „Evanescence – Synthesis: Live with orchestra“ wird eine einzigartige Symbiose aus Pop, Rock, Elektronik und orchestraler Größe bieten. Am 26. März spielen Evanescence ein Konzert in Düsseldorf.

Weitere News

20. September 2017Konzerte & Shows

Chris Tall am 06.12.2018

Schon während Chris Talls gefeierter "Selfie von Mutti"-Tour", auf der der mehrfach preisgekrönte Shootingstar der Comedyszene 2016 und 2017 reihenweise die Arenen der Republik füllte, wurde ihm immer wieder die Frage gestellt: "Ey, wie viel wiegst Du eigentlich?" Gefolgt von: "Und wann ist Papa dran?"

Mehr
19. September 2017Konzerte & Shows

Galantis am 04.02.2018

Nicht viele Künstler können von sich behaupten, mehrere Multi-Platin-Singles, Grammynominierungen, ausverkaufte Shows in der ganzen Welt und nebenbei noch über eine Milliarde Streams zu verzeichnen – und das alles in den ersten zwei Jahren ihres Bestehens...

Mehr
12. September 2017Konzerte & Shows

Prophets of Rage am 15.11.2017

Rage Against the Machine, Public Enemy und Cypress Hill: Drei jeweils für sich bereits höchst wohlklingende Namen im Kampf um eine bessere, humanere Gesellschaft. Vor gut einem Jahr haben sich Musiker aus allen drei Formationen zu den Prophets of Rage zusammengeschlossen, um, wie Gitarrist Tom Morello sagt, „eine Elite-Task-Force aus revolutionären Musikern zu gründen“.Vorverkaufsstart ist am 15,.09. um 10:00 Uhr.

Mehr
02. September 2017Konzerte & Shows

Jennifer Rostock am 20.04.2018

Na, da hat ja mal wieder jemand ordentlich seine Hausaufgaben erledigt. Wie kaum eine andere deutsche Band verstehen es die Wahlberliner JENNIFER ROSTOCK mit dem nötigen Wortwitz, Dinge auf den Punkt zu bringen, die dann aber auch sitzen! Unmissverständlich und unwiderruflich. Und das ist gut so. Dazu passt ihr unverkennbarer, rotziger elektronisch beeinflusster Pop-Rock, der einem kaum Zeit zum Durchatmen lässt.

Mehr