Chickenfoot : 19.01.2012, 20:00 Uhr
Einziges Deutschland-Konzert
Auf Klick vergr?ssern

Die 2009 gegründete Formation Chickenfoot dürfte die derzeit einzige echte Supergroup der Welt sein. Immerhin haben in diesem Quartett vier ausgewachsene Rock-Größen, vielleicht sogar echte Legenden, zusammen gefunden. Chickenfoot – das sind: Joe Satriani, für viele Musikkenner nicht weniger als der „beste Gitarrist der Welt“, Drummer Chad Smith von den Red Hot Chili Peppers sowie Sammy Hagar (Vocals) und Bassist Michael Anthony, die beide über lange Jahre bei Van Halen für musikalische Furore gesorgt haben. Vier Könner, doch: können sie auch miteinander? Stimmt die Chemie?

Darüber lässt Sammy Hagar, der stimmgewaltige Sänger der Band keine Zweifel: „Wir sind eigentlich gar keine Supergroup. In erster Linie sind wir vier Kumpels, die es lieben miteinander abzuhängen. Musik ist für uns die Draufgabe.“ Für das viel beschworene Bandfeeling ist das natürlich die ideale Voraussetzung.

Wie synchron die vier Ausnahmekönner gemeinsam am musikalischen Strang ziehen, belegte schon das 2009 erschienene, gleichnamige Debüt-Album (Platz 4 in den US-Charts) und eine höchst erfolgreiche Welttournee.

Mit dem zweiten Album, spitzbübisch „III“ betitelt, knüpfen die vier Meistermusiker nahtlos an ihre ersten Erfolge an. Mehr noch: In Tracks wie dem bluesigen „Big Foot“ (Single-Auskopplung), dem melodiösen, gleichzeitig monströs rockenden „Last Temptation“, dem unbekümmerten Rock ‘n‘ Roll von „Alright, Alright“ oder dem sehr funky groovenden „Dubai Blues“ ziehen Chickenfoot erneut alle Register ihres umfangreichen Könnens. Satriani, Hagar & Co. präsentieren dabei nicht nur eine packende, stilübergreifende Mixtur aus Rock der Premium-Klasse, funky Beats, experimentelle Sound und leidenschaftlichen Vocals – sie belegen in ihren Songs auch eine überbordende, selten zu hörende Spielfreude. Keine Frage, diese vier Herren hatten im Studio erneut viel Spaß miteinander.

Dabei gelingt es Chickenfoot live den Spaßfaktor sogar noch zu multiplizieren. Wer Gelegenheit hatte die Band anlässlich ihrer Welttournee in 2009 auf der Bühne zu erleben, durfte grundsätzlich Sternstunden in Sachen Rock-Live-Performance beiwohnen: höchstes Niveau, maximale Spielfreude, beste Unterhaltung. Joe Satriani über dieses aus vier Assen bestehende Quartett: „Wir sind einfach alle echte Bühnentiere. Da geht die Post vom ersten bis zum letzten Ton kompromisslos ab.“ Sammy Hagar: „Viele haben uns mit Led Zeppelin verglichen. Wenn das kein Vergleich ist, auf den man stolz sein kann ...“

Die exklusive Show des etwas anderen Hühnerhaufens findet am 19. Januar 2012 in Düsseldorf in der Mitsubishi Electric Halle statt. Für Musikkenner ein Pflichttermin.

 

Chickenfoot – Quartett mit vier Assen:

Joe Satriani – Guitar: Ob Solo oder mit Bands wie Deep Purple – Joe Satriani besticht stets mit virtuoser Musikalität. Sein brillantes Legatospiel brachte ihm mehrere Grammy-Nominierungen ein. Satriani war Gitarrenlehrer von u.a. Kirk Hammett (Metallica) und Steve Vai.

Sammy Hagar – Vocals & Guitar: Songwriter, Gitarrist, Shouter und Showman: Sammy Hagar schrieb nicht nur als Van Halen-Sänger so manches Kapitel Rockgeschichte.

Michael Anthony – Bass: Bei Van Halen (bis 2004) für das Tiefton-Fundament zuständig, prägte der studierte Musiker Generationen von Bassisten.

*Chad Smith – Drums*: Als Drummer für die Red Hot Chili Peppers gelangte Chad Smith zu Weltruhm. Daneben sorgte er u.a. bei Johnny Cash, Glenn Hughes, Fishbone und John Fogerty für kraftvollen Groove.

* Aufgrund Chad Smiths Verpflichtungen mit seiner Stammformation, den Red Hot Chili Peppers, übernimmt Kenny Aronoff temporär das Schlagwerk auf der anstehenden Europa-Tournee. Zu seinen Referenzen zählen Studioaufnahmen und Tourneen mit Größen wie Mick Jagger, Iggy Pop, John Fogerty, Kid Rock, John Mellencamp, Joe Cocker, Santana und Rod Stewart um nur einige zu nennen (www.kennyaronoff.com).

Preisgruppen:

PK 1 (freie Platzwahl) (47,25€)

Chickenfoot
Dirk Becker Entertainment GmbH
In Outlook-Kalender eintragen