Menu
Galantis
Galantis
THE AVIARY TOUR 2018
04. February 2018 20:00
Link kopiert

Nicht viele Künstler können von sich behaupten, mehrere Multi-Platin-Singles, Grammynominierungen, ausverkaufte Shows in der ganzen Welt und nebenbei noch über eine Milliarde Streams zu verzeichnen – und das alles in den ersten zwei Jahren ihres Bestehens...


"The Aviary" ist nach "Pharmacy" (2015) das zweite Album des Grammy-nominierten Producer-Teams aus Schweden und enthält u.a. die bereits bekannten Singles "Hunter", "Love On Me" (feat. HookN-Sling), "No Money" sowie das zuletzt veröffentlichte "Girls On Boys (feat. ROZES)". 

Ihre Live-Performances lassen das Publikum regelrecht sprachlos zurück. Die beiden energiegeladenen Schweden reißen mit ihrer Bühnenpräsenz jeden in ihren Bann, denn ihre Konzerte gehen weit über ein Standard DJ-Set hinaus. Multiinstrumentale Einlagen beider Akteure mit Cymbals, Drumpads und Kickdrums gepaart mit einer beeindruckenden Bühnenshow verleihen ihren Sets einen einzigartigen Touch und schaffen es damit jede Show zu einem einheitlichen Live-Erlebnis werden zu lassen. Nicht umsonst werden sie weltweit auf den größten Festivals wie dem Tomorrowland, Ultra Music Festival, Lollapalooza oder dem Creamfields frenetisch gefeiert. Im März diesen Jahres haben sie alleine an einem Abend 10.000 Tickets für ihre Headline-Show im Bill Graham Civic Auditorium in San Francisco verkauft. Ein Erfolg, der sich sehen lassen kann.

 

Galantis sind das gemeinschaftliche Produktionsduo Christian Karlsson (alias Bloodshy, ein Drittel von Miike Snow) und Linus Eklöw (alias Style of Eye), die in Sachen Songwriting neue Standards in der Dance Music gesetzt haben. Ihr Debütalbum "Pharmacy" (Big Beat/Atlantic Records) erreichte Platz 1 der Billboard Dance Albumcharts, befeuert durch Hit- Singles wie "Peanut Butter Jelly" und "Runaway (U&I)". Letzteres erlangte Gold-Status in 7 Ländern und erntete eine GRAMMY-Nomminierung als "Best Dance Recording" und "Best Remixed Recording" für den Kaskade-Remix. Die letzte Single "No Money" war ihr bislang erfolgreichster Song, mit weltweit mehr als 450 Millionen Streams, iTunes Top-10 Platzierungen in 43 Ländern und über 150 Millionen YouTube-Views! 

Die Geschichte von Galantis nahm 2009 ihren Anfang. Als Bloodshy hatte Karlsson seinerzeit bereits Songwriting-Kollaborationen mit Madonna, Kylie Minogue, Katy Perry und Britney Spears auf seinem Konto (deren "Toxic" einen GRAMMY Award als "Best Dance Recording" gewann). 

Nachdem er sich für einen Remix von Miike Snows "Animal" an Eklöw gewandt hatte (der als Style of Eye Icona Pops Hitsingle "I Love It" produzierte) , setzten die beiden ihre Zusammenarbeit fort, bis schließlich Galantis geboren war.


Ticketmaster PreSale:    20.09.2017 | 10:00 Uhr
Allgemeiner VVK-Start:   22.09.2017 | 10:00 Uhr

 


Verfügbare Links:
Galantis
concert team nrw