Menu
Luther - das Projekt der tausend Stimmen
Luther - das Projekt der tausend Stimmen
Das Pop-Oratorium von Michael Kunze und Dieter Falk
04. February 2017 19:00
Link kopiert
Ticket

Ein Chor mit bis zu 3.000 Sängerinnen und Sänger, Musical-Darsteller, ein Symphonie-Orchester und eine Band stehen gemeinsam in Arenen und sorgen beim Zuhörer für anhaltendes Gänsehautfeeling. 

Einlass: 17:30 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr

 

Ein Mensch mit Ängsten, Zweifeln, Gewissenskonflikten und festen Überzeugungen, aber auch Theologieprofessor, Ablassgegner, Bibelübersetzer und aus der Kirche ausgestoßener Gläubiger – all das war Martin Luther. Dies haben Michael Kunze (Text) und Dieter Falk (Musik) in einem großen musikalischen Bühnenstück zum Pop-Oratorium 'Luther – das Projekt der tausend Stimmen' zusammengefügt und präsentieren es unter anderem am 04.02.2017 (14h und 19h) im ISS DOME, Düsseldorf.

Sehens- und hörenswert ist die Aufführung wegen des spektakulären Formats: Ein Chor mit bis zu 3.000 Sängerinnen und Sänger, Musical-Darsteller, ein Symphonie-Orchester und eine Band stehen gemeinsam in Arenen und sorgen beim Zuhörer für anhaltendes Gänsehautfeeling und ein Musikerlebnis mit Nachklang.

Im Mittelpunkt der Handlung steht Martin Luther, der 1521 vor dem Reichstag von Worms aufgefordert ist, seine kirchenkritischen Aussagen zu widerrufen. Mit Rückblenden und Ausblicken rund um das dortige Geschehen erzählt das Pop-Oratorium von Luthers Ringen um die biblische Wahrheit und von seinem Kampf gegen Obrigkeit und Kirche – eine spannende Geschichte über Politik und Religion ebenso wie über die Person Martin Luther. Und ein außergewöhnlicher Zugang zu einer hochaktuellen Frage: Wie konnte Luthers Anstoß zum „Selber denken“ umfangreiche Veränderungen in der Gesellschaft, in Ehe und Familie, in Bildung, Wissenschaft, Kunst und Musik auslösen?

Tickets sind ab sofort unter der Hotline 0211/ 274000 oder bei westticket erhältlich.

VIP-Tickets gibt es hier.

Verfügbare Links:
Weitere Informationen zu Luther