Menu
04. März 2021 Sport

German Beach Trophy geht in die Verlängerung

Anpfiff zur Verlängerung: German Beach Trophy lockt deutsche Beachvolleyball-Elite erneut in die Sportstadt Düsseldorf

Nach dem enormen Erfolg bei der Premiere der German Beach Trophy in der Mitsubishi Electric HALLE, wird das Beachvolleyball-Event vom 17. März bis zum 4. April 2021 verlängert. Zuletzt haben mehr als 2 Millionen Zuschauer:innen die Veranstaltung über die Streaming-Plattform Twitch verfolgt.

Die Organisatoren der German Beach Trophy knüpfen an ihr Erfolgskonzept an und verlängern ihr zuschauerträchtiges Turnier um weitere zweieinhalb Wochen. „Die phänomenalen Zuschauerzahlen der ersten Auflage in diesem Jahr haben uns dazu bewogen, das Event zu verlängern. Nicht nur die Zuschauerinnen und Zuschauer sind aktuell heiß auf Live-Sport, auch die Sportlerinnen und Sportler sind dankbar, sich im Olympischen Jahr zur Wettkampfvorbereitung mit anderen Athletinnen und Athleten unter echten Wettkampfbedingungen messen zu können“, erklärt Anne Boeken, Projektleiterin der German Beach Trophy bei D.LIVE. Das Team von Trops4, das maßgeblich an der Organisation und medialen Inszenierung des Events beteiligt war, wird die Veranstaltung auch in ihrer Verlängerung mitbegleiten. Trops4-Gründer Alex Walkenhorst freut sich auf die Fortführung: „Die erste Auflage war auf allen Ebenen ein voller Erfolg. Die Reichweiten waren für unsere Sportart gigantisch, der Zuspruch und die Zufriedenheit der Sponsoren überwältigend und, das ist mir am aller wichtigsten, die Spieler waren zufrieden und unendlich dankbar.“

Aus sportlicher Sicht verspricht das Turnier erneut spannende und hochkarätige Begegnungen. Die DJK TUSA 06 Düsseldorf ist zu ihrem Heimspiel in der Sportstadt Düsseldorf mit Cinja Tillmann, Melanie Gernert, Rudy Schneider, Simon Pfretschner, Alex Walkenhorst und Sven Winter stark vertreten. Die Tusanerin und amtierende Vize-Europameisterin Cinja Tillmann, die mit ihrer Partnerin und gebürtigen Düsseldorferin Svenja Müller startet, bekommt u.a. starke Konkurrenz von den beiden Österreicherinnen Katharina Schützenhöfer und Lena Plesiutschnig.

In den Bereichen Vermarktung und Organisation hat man eine Partnerschaft mit der Agentur SPORTFIVE geschlossen, die die Potentiale des neuen Formats der Sportübertragung auf Twitch als Best Case nutzen will, um die Sportart Beachvolleyball weiterzuentwickeln. Karsten Bentlage, Senior Vice President von SPORTFIVE erklärt: „Vielleicht muss man fundamentale Dinge ändern und auf die Anforderungen des Sportkonsums der jüngeren Generation eingehen, um diese zu erreichen und die Sportart dorthin zu führen, wo sie hingehört.“

Beachvolleyball-Hauptstadt Düsseldorf

In den vergangenen Jahren hat sich die Sportstadt Düsseldorf immer mehr als attraktive Destination in der Beachvolleyball-Szene etabliert. Mit einem Athleten-Förderprogramm werden aktuell elf Spieler:innen aus dem Profi- und Nachwuchs-Bereich im Beachvolleyball unterstützt. Zur Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2021 in Tokio fördert die Sportstadt Düsseldorf mit dem TEAM 2021 Düsseldorf fünf Beachvolleyballer:innen auf ihrer „road to Tokyo“. Die umfangreiche Jugendarbeit bei der DJK TUSA 06 Düsseldorf, die im Profi und Nachwuchsbereich zu den führenden Vereinen in Deutschland gehört, ergänzt die Förderung der Top-Athleten:innen. Neben der German Beach Trophy und der Beach Liga (Sommer 2020), finden regelmäßig hochkarätige Beachvolleyball-Events, wie die German Beach Tour, auf Düsseldorfer Boden statt.

 

Alle Infos zum Event finden Sie in Kürze hier: https://newbeachorder.de/german-beach-trophy/

Den Livestream finden Sie hier: https://www.twitch.tv/trops4

Weitere News

16. April 2021 Aus dem Unternehmen

Kostenlose Corona-Schnelltests am ISS DOME & ab 17.4. auf der Oststraße

Kostenlose Corona-Schnelltests sind am ISS DOME sowohl per Drive-in als auch per Walk-in möglich. Ab Samstag, 17. April, wird zudem eine weitere Schnellteststation auf der Oststraße eröffnet. Dort sind ebenfalls kostenlose Corona-Schnelltests per Walk-in möglich. Für beide Schnellteststationen erfolgt die Terminbuchung einfach online über das Online-Portal.

Mehr
24. März 2021 Aus dem Unternehmen

Kostenlose Corona-Schnelltests im Auto: Drive-in Schnellteststation am ISS DOME ist heute gestartet

Am ISS DOME ist heute eine Drive-in Schnellteststation an den Start gegangen. Düsseldorfer Bürgerinnen und Bürger können dort ab sofort einen kostenlosen Corona-Schnelltest in Anspruch nehmen. Das Besondere: Der Schnelltest wird durchgeführt, während die Besucher:innen in ihrem eigenen Pkw verbleiben. Für Personen, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad anreisen, wird zudem ein Walk-in Schnelltest angeboten.

Mehr
03. März 2021 Aus dem Unternehmen

D.LIVE gründet zentrales Veranstaltungstechnik-Department als D.PRODUCTION

Mit D.PRODUCTION präsentiert D.LIVE einen spezialisierten Unternehmensbereich für die technische Planung, Durchführung und Kontrolle von Veranstaltungen jeder Art und Größe. Die Leitung des Teams übernimmt Fabian Müller, der seit 2018 Teil der D.LIVE ist und bisher als technischer Leiter in der Mitsubishi Electric HALLE und General Manager des CASTELLO Düsseldorf tätig war.

Mehr
04. Februar 2021 Sport

Universiade 2025 - Stadt Düsseldorf wäre bei Bewerbung dabei

Die Landeshauptstadt Düsseldorf begrüßt die Bewerbung des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbandes (adh) für die Universiade 2025 in Nordrhein-Westfalen mit Düsseldorf als eine der Ausrichterstädte. Der Stadtrat hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 4. Februar, beschlossen, die städtische Veranstaltungstochtergesellschaft D.LIVE GmbH & Co. KG mit der Unterstützung des Bewerbungsprozesses und im Erfolgsfall mit der Planung und Durchführung der Veranstaltung für Düsseldorf zu beauftragen.

Mehr